Die beste Krankenversicherung

  • Beitrags-Kategorie:Planung
  • Beitrag zuletzt geändert am:April 23, 2024
You are currently viewing Die beste Krankenversicherung

Was definitiv auf deiner Checkliste stehen sollte, ist die Reisekrankenversicherung. Sie ist nicht nur ein Schutz für unerwartete Krankheitsfälle, sondern auch für deinen Geldbeutel in Ländern, in denen medizinische Versorgung teuer sein kann. In diesem Beitrag erkläre ich dir, warum eine Reisekrankenversicherung so wichtig ist und worauf du beim Abschluss achten solltest.

Inhaltsverzeichnis

Brauche ich eine Krankenversicherung auf Reisen?

Bei Reisen innerhalb der EU ist deine heimische gesetzliche Krankenversicherung meistens ausreichend. Sie deckt die grundlegenden medizinischen Kosten. Für kürzere Ausflüge, die bis zu 56 Tage dauern und auch außerhalb der EU stattfinden, ist eine separate Kurzzeit-Auslandskrankenversicherung empfehlenswert. Diese ist recht günstig und bietet einen umfassenden Schutz für mehrere kurze Reisen innerhalb eines Jahres.

Für längere Reisen oder Weltreisen ist eine spezielle Langzeit-Auslandskrankenversicherung unerlässlich. Deine normale Krankenversicherung aus der Heimat greift hier nicht, und ohne speziellen Schutz könnten medizinische Kosten dich schnell in finanzielle Schwierigkeiten bringen. Insbesondere bei ernsten medizinischen Fällen, wie Operationen oder notwendigen Rücktransporten, können die Kosten extrem hoch sein.

Was kostet eine gute Auslandskrankenversicherung?

Eine Auslandskrankenversicherung ist meist deutlich günstiger als die normale Krankenversicherung in Deutschland und startet oft schon bei ungefähr einem Euro pro Tag. Allerdings hängt der Preis auch immer von Faktoren wie Alter und Länge der Reise ab. Möchtest du auf deiner Reise Länder wie die USA oder Kanada besuchen, wird es in der Regel deutlich teurer. In diesen Ländern sind medizinische Dienstleistungen generell teurer, daher sind die Versicherungsprämien dort auch höher.

Was du wissen solltest: Oftmals muss die Versicherungsprämie für die gesamte Reise im Voraus bezahlt werden. Solltest du jedoch ungeplant früher zurückkehren, bekommst du die zu viel gezahlten Beiträge wieder zurückerstattet. 

Was macht eine gute Auslandskrankenversicherung aus?

Wie lange bin ich versichert?

Bei der Planung einer Langzeitreise ist eine der wichtigsten Fragen, die man sich stellen sollte, wie lange die Auslandskrankenversicherung Schutz bietet. Viele Standardversicherungen decken lediglich kurze Reisen von bis zu einem Monat ab. Wenn du jedoch eine längere Reise planst und die Welt in deinem eigenen Tempo erkunden möchtest, ist dies nicht ausreichend.

Sei dir deshalb vorher darüber im Klaren, wie lange du unterwegs sein möchtest und schließe am besten direkt etwas länger ab. Bei vielen Auslandskrankenversicherungen musst du bereits im Voraus die Beiträge für die gesamte Versicherungsdauer begleichen. Solltest du jedoch früher von deine Reise nach Hause zurückkehren, bekommst du die zu viel gezahlten Beträge wieder zurückerstattet. Du musst hierfür lediglich mit beispielsweise einem Flugticket beweisen, wann du zurückgekommen bist.

Selbstbeteiligung Ja oder Nein?

Bei der Selbstbeteiligung handelt es sich um den Betrag, den du im Schadensfall selbst tragen musst, bevor die Versicherung einspringt. Angenommen es sind vertraglich 100€ Selbstbeteiligung vereinbart, dann musst du Behandlungen beim Arzt bis zu einem Betrag von 100€ selbst bezahlen. Die Krankenversicherung bezahlt nur den Betrag, der über die Selbstbeteiligung hinausgeht.

Die Versicherungsbeiträge ohne Selbstbeteiligung sind zwar meist ein wenig höher, trotzdem würden wir immer dazu raten, eine Versicherung zu wählen, bei der du keine Selbstbeteiligung hast.

Beispiel: Ronny musste in Schottland aufgrund von Rückenschmerzen zur Physiotherapie. Die Behandlung hat 60€ gekostet. Hätten wir eine Versicherung mit z. B. 100€ Selbstbeteiligung gewählt, dann hätten wir die Kosten für die Behandlung selbst tragen müssen. 

Ist ein Rücktransport mitversichert?

Der Rücktransport ist ein wichtiger Punkt bei der Wahl der richtigen Auslandskrankenversicherung, vor allem bei Langzeitreisen. In vielen Policen ist der medizinisch notwendige Rücktransport abgedeckt, der medizinisch sinnvolle jedoch nicht immer. Wir wurden glücklicherweise von unserem Tropenarzt darauf aufmerksam gemacht, denn wir kannten den Unterschied zuvor nicht.

Medizinisch Notwendig: Dies bezieht sich auf Situationen, in denen eine medizinische Behandlung im Ausland nicht möglich ist und ein Transport in das Heimatland unumgänglich wird, um das Leben oder die Gesundheit des Patienten zu schützen.

Medizinisch Sinnvoll: Hierbei geht es oft um den Komfort und die Präferenzen des Patienten. Zum Beispiel, wenn die Behandlung im Heimatland zwar nicht zwingend notwendig, aber aufgrund von besseren medizinischen Standards oder einfach aufgrund der Nähe zu Familie und Freunden bevorzugt wird.

Wir würden dir raten, auf jeden Fall darauf zu achten, dass in der Police der medizinisch sinnvolle Rücktransport versichert ist. So könntest du dich im Falle von schlimmeren Verletzungen dafür entscheiden, in ein Krankenhaus nach Deutschland nahe deiner Familie rücktransportiert zu werden.

In welchen Ländern bin ich versichert?

Eine Auslandskrankenversicherung gilt in allen Ländern gleich, mit Ausnahme der USA und Kanada. Eine Versicherung, die diese beiden Länder inkludiert, ist meist deutlich teurer, weil die Behandlungskosten in den USA und Kanada deutlich höher sind.

Das Problem hierbei: Möchtest du beispielsweise 2 Jahre unterwegs sein und davon nur 3 Monate in den USA und Kanada verbringen, musst du trotzdem für die kompletten 2 Jahre eine Versicherung inkl. USA und Kanada wählen.

Tipp: Bei der Young Travellers ist im günstigen Tarif USA und Kanada inklusive, solange die Zeit in diesen beiden Ländern 50% der gesamten Reisedauer nicht übersteigt. Hast du z.B. für 2 Jahre abgeschlossen, kannst du dich bis zu einem Jahr in Nordamerika aufhalten.

Werden Vorsorgeuntersuchungen übernommen?

Für Reisen, die bis zu einem Jahr dauern, mag die Abdeckung von Vorsorgeuntersuchungen oft weniger kritisch sein. Die meisten Reisenden führen die benötigten Untersuchungen vor der Abreise und nach der Rückkehr durch, sodass während der Reise selbst kein Bedarf besteht. 

Bei längeren Aufenthalten über ein Jahr hinaus kann es jedoch sinnvoll sein, eine Versicherung zu wählen, die auch solche Untersuchungen abdeckt. Insbesondere regelmäßige Check-ups beim Zahnarzt und beim Frauenarzt sollten auch während einer Reise nicht vernachlässigt werden.

Tipp: Wir haben den Premium-Tarif der STAY Travel und bekommen Vorsorgeuntersuchungen bis zu einem Betrag von 100€ erstattet. Für die jährliche Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt und Frauenarzt hat dieser Betrag auch gut ausgereicht.

Bin ich bei einem Heimatbesuch versichert?

Wenn du darüber nachdenkst, deine Reise für kurze Heimatbesuche zu unterbrechen, solltest du prüfen, ob Heimatbesuche bei deiner Krankenversicherung mitversichert sind. Meist sind 4-8 Wochen Heimatbesuch pro Versicherungsjahr mit im Versicherungsumfang inkludiert. 

Wir haben z.B. nach ca. einem Jahr auf Reisen unsere Familien in Deutschland besucht und bei dieser Gelegenheit auch gleich alle Vorsorgeuntersuchungen durchgeführt. Unsere Auslandskrankenversicherung versichert uns auch in Deutschland (6 Wochen je Versicherungsjahr) und hat die Kosten für alle Vorsorgeuntersuchungen übernommen.

Wichtig: Wir mussten die Einreise und die Wiederausreise aus Deutschland bei der Krankenversicherung nachweisen. Das war ohne Flugticket gar nicht so einfach. Es hat dann aber ausgereicht, Tankbelege vom Ausland und von Deutschland vorzuweisen. Behaltet diese also im Zeitraum der Heimkehr am besten immer gut auf.

Für welche Auslandskrankenversicherung haben wir uns entschieden?

Wir haben uns lange mit dem Thema Krankenversicherung beschäftigt, um den optimalen Schutz für uns zu finden. Dabei war uns als Weltreisende natürlich auch wichtig, dass diese nicht zu teuer ist. Nach vielen Vergleichen und der Tatsache, dass von Anfang an klar war, dass wir wahrscheinlich mehrere Jahre unterwegs sein werden, sind wir letztendlich bei der Hanse Merkur gelandet.

Hanse Merkur bietet einen Tarif, der sich STAY Travel nennt an und versichert Reisende bis zu fünf Jahre inkl. USA und Kanada – und das für nur 83 Euro pro Person pro Monat. Das war einfach perfekt für uns und wir haben einen Monat vor Reiseantritt die Versicherung ganz einfach online abgeschlossen. Toll finden wir auch, dass man wählen kann, ob man den gesamten Betrag auf einmal zahlen möchte oder eine monatliche Abrechnung wünscht. Wir haben uns für die monatliche Abrechnung entschieden, da wir sonst kurz mal rund 10.000 Euro hätten hinblättern müssen.

Vergleich der Auslandskrankenversicherungen

Wie bereits erwähnt, macht es bei der Auswahl einer Auslandskrankenversicherung einen Unterschied, ob du Kanada und die USA bereisen möchtest oder nicht. Die Preise unterscheiden sich hier teils deutlich. Deshalb haben wir für dich die besten Krankenversicherungen mit einer Laufzeit von einem Jahr bis zu fünf Jahren ausgesucht – einmal ohne USA und Kanada und einmal inklusive USA und Kanada.

Auslandskrankenversicherungen exkl. USA / Kanada

ReisedauerYoung TravellersSTAY Travel
Basic / Premium
Care ConceptDr. Walter ProTrip
1 Jahr
U25: 30€U21: 25€ / 35€U30: 30€U29: 34,10€
U35: 35€ U39: 27€ / 37€U55: 39€U69: 74,10€
U45: 43€ U55: 39€ / 49€
U55: 50€
2 JahreU25: 42€U21: 39€ / 55€U29: 54,10€
U35: 47€U39: 49€ / 71€U69: 124,10€
U45: 55€U55: 74€ / 99€
U55: 62€
5 JahreU21: 39€ / 55€U29: 54,10€
U39: 49€ / 71€U69: 124,10€
U55: 74€ / 99€
Selbstbeteiligung0€0€0€0€
Versicherungsschutz im Heimatland8 Wochen pro Jahr6 Wochen pro Jahr3 Tage pro Monat4 Wochen pro Jahr

Auslandskrankenversicherungen inkl. USA / Kanada

ReisedauerYoung TravellersSTAY Travel
Basic / Premium
Care ConceptDr. Walter ProTrip
1 JahrU25: 38,25€U21: 38€ / 45€U30: 57€U29: 66,10€
U35: 50€U39: 41€ / 49€U55: 81€U69: 144,10€
U45: 65,50€U55: 75€ / 85€
U55: 81€
2 JahreU25: 50,13€U21: 49€ / 65€U29: 86,10€
U35: 62€U39: 64€ / 83€U69: 194,10€
U45: 83,50€U55: 137€ / 162€
U55: 105€
5 JahreU21: 49€ / 65€U29: 86,10€
U39: 64€ / 83€U69: 194,10€
U55: 137€ / 162€
Selbstbeteiligung0€0€0€0€
Versicherungsschutz im Heimatland8 Wochen pro Jahr6 Wochen pro Jahr3 Tage pro Monat4 Wochen pro Jahr

Schreibe einen Kommentar